Räumlichkeiten

Die Gesamt-Wohn-/Nutzfläche der Burg beträgt etwa 900 qm, verteilt auf das Untergeschoß, in dem die Weinhandlung, der Weinkeller, die historische Burgküche sowie weitere Nutzräume untergebracht sind. Im Erdgeschoss befinden sich die für Festivitäten zu mietenden Salons, ein zauberhafter Wintergarten mit Blick in den Park sowie die Bibliothek, in der in lockerer Folge kleine Veranstaltungen (wie z.B. Lesungen) stattfinden. Das 1. OG ist der Privatbereich der Familie von Loë, lediglich ein kleiner Raum wird von Miljen Bobic, dem Haus-Imker, für Honigmassagen genutzt.

 

Im 2. OG befinden sich Büroräume der Kommunikationsagentur A.R. Engel, des Fördervereins Lede, der Agentur Peristyle und die Bonner Dependance der Berliner Projekt-Managementunternehmen Convis GmbH und GPUmbh. Das Dachgeschoss ist derzeit ungenutzt und dient als Reserve- bzw. Abstellfläche.
Die für Veranstaltungen zu mietenden, zusammenhängenden Salons im EG bieten insgesamt Platz für bis zu 70 Gäste bei gesetzter Tischordnung. Maximale Personenzahl sind bislang 140 Gäste, die sich komplett auf das EG und den Innenhof verteilen lassen - allerdings nicht mehr mit entsprechender Anzahl an festen Tischplätzen.

Die historische Burgküche versorgt die Straußenwirtschaft und ist bezaubernde Kulisse für Kochkurse, die hier seit 15 Jahren vom Team "Kochen mit Freunden" (www.kochen-mit-freunden.de) angeboten werden.