Kategorie-Archiv: Allgemein

Wein des Monats

Curto
Fontanelle 2009
Sizilien, Ragusa

Der Besuch der sizilianischen Winzerin Francesca Curto Ende Januar 2016 auf Burg Lede anlässlich einer Weinprobe ist Anlass, den Fontanelle zum Wein des Monats Februar zu machen.
Ein klasssicher Nero d’Avola. Tiefes Rot, an der Nase Brombeere, ein wenig Cassis und dezent sandige Noten. Am Gaumen angenehmes Tannin und weiche Frucht. Schöne Länge. Passt wunderbar zur Jahreszeit und ist schon jetzt zu trinken, kann aber auch noch ein paar Jahre liegen.
Der Fontanelle ist auch als Magnum erhältlich.
15,80 EUR pro Flasche
38,50 EUR Magnumflasche

Wein des Monats

Feruar 2016

Curto
Fontanelle 2009
Sizilien, Ragusa

Der Besuch der sizilianischen Winzerin Francesca Curto Ende Januar 2016 auf Burg Lede anlässlich einer Weinprobe ist Anlass, den Fontanelle zum Wein des Monats Februar zu machen.
Ein klasssicher Nero d’Avola. Tiefes Rot, an der Nase Brombeere, ein wenig Cassis und dezent sandige Noten. Am Gaumen angenehmes Tannin und weiche FruCurto Fontanellecht. Schöne Länge. Passt wunderbar zur Jahreszeit und ist schon jetzt zu trinken, kann aber auch noch ein paar Jahre liegen.
Der Fontanelle ist auch als Magnum erhältlich.

15,80 EUR pro Flasche
38,50 EUR Magnumflasche

 

Dezember 2015/Januar 2016

Cosimo Taurino
Patriglione 1997
Rosso Salento IGT Puglia

Eine Cuvée aus Negroamaro (90%) und Malvasia nera (10%).
Der Wein ist trotz einer natürlich vorhandenen Reife noch recht frisch. Leuchtendes Rot, in der Nase finden sich Piment, Nelke, Zimt, Marzipan und rote Beeren. Am Gaumen ist er weich und sehr elegant mit einer schönen Länge.
Wein des Monats Dezember 2015
Ein herrlicher Wein zu Wild, rotem Fleisch, einem kräftigen Fisch (z.B. Schwertfisch)…. Oder auch als Solist… oder zum Meditieren…
Und obwohl die Preise für diese Rarität in den letzten Monaten merklich gestiegen sind: noch kostet er 35,00 EUR.

Und weil Dezember ist, habe ich noch einen zweiten Wein ausgesucht.
Leth
Roter Veltliner Scheien
Lagenreserve 2009
Fels am Wagram

Roter Veltliner ist eine alte österreichische Rebsorte, die bei vielen in Vergessenheit geraten war. Nicht jedoch beim Weingut Leth, welches viel Erfahrung mit dieser wunderbaren weißen!! Rebsorte hat.
Dieser 2009er hat eine gelbgrüne, völlig klare Farbe. In der Nase ist zunächst ein angenehmer Vanilleduft, gefolgt von Mango, Zitrus, einem Hauch von weißen Johannisbeeren und Stachelbeere. Am Gaumen ist er fast noch jugendlich mit einer dezenten Säure und sehr schöner Fruchtigkeit. Der Abgang hat eine sehr dezente Bitternote.
Ein wunderbarer Wein zu hellem Fleisch, Fisch und Käse.
Diese Rarität gibt es in Deutschland nur noch bei uns, sie kostet:
24,50 EUR

Wunderbare Weine zu Weihnachten –Raritäten par excellence!